Ausstellung „Falkensser Zeitreise 1.0“ im Kulturhaus Johannes R. Becher.

Noch bis zum 09.05.2017 findet im Kulturhaus im Havelländer Weg 67 meine Ausstellung Falkensser Zeitreise statt. Zu sehen sind alle meine Acrylbilder auf Leinwand mit Bezug auf die Stadt Falkensee.

Ich möchte meine Falkenseer Ansichten durch diese Ausstellung den Besuchern des Kulturhauses näher bringen und dadurch das Interesse an meiner Kunst wecken. Ich versuche alte und neue Ansichten aus Falkensee zu vereinen und auf eine teilweise surreale Weise darzustellen, aber andererseits Altes in Falkensee in Erinnerung zu rufen und auf Neues aufmerksam zu machen.

Am 09.05.2017 findet im Kulturhaus um 18:00 Uhr eine Abschlussveranstaltung statt, an der ich zugegen bin und alle Fragen zu meinen Bildern beantworten möchte.

Ich freue mich auf euch!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

IMG_1776

IMG_1152

IMG_1759

https://www.falkensee.de/veranstaltungen/5/1844767/2017/03/06/ausstellung-falkenseer-zeitreise.html

http://www.brandenburg-entdecken.de/veranstaltungen/5/1844767/2017/03/06/ausstellung-falkenseer-zeitreise.html

http://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Wenn-Zombies-Falkensee-erobern

Ausstellung meiner Bilder in der „Kleinen Galerie auf Zeit“.

Derzeit sind 48 meiner Bilder in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee ausgestellt, darunter alle derzeitigen Falkenseer Ansichten, alle Buchillustrationen zum Band „Hinter dem Quecksilber“, einige noch in meinem Besitz befindliche Teatro Oscura Illustrationen und natürlich das brandneue Album Cover (Original Grafiken auf Leinwand) der norwegischen Band „Novocaine“.

Außerdem stellen folgende Kreative aus:

  • Ylvie Thannisch von Kuschel und Kram
  • Conny Röth – Die Stola
  • Nina Quade – Die Popcorn Bakery
  • Constanze Rühmann – CYR Naturseifen

 

Wir erwarten euch!

Falkensee – alte und neue Ansichten verschmelzen…

Das ist das erste Bild einer neuen Serie. Ich will versuchen mir einige markante Punkte (Stadtteile) in Falkensee herauszufiltern und Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem Bild zu verschmelzen. Wie viele Bilder es insgesamt werden kann ich noch nicht sagen, aber es sollten schon so an die 10 werden.
Alle Bilder erhalten das rechts oben stehende Logo (Mond 2017).

img_0452

Original Grafik zum NOVOCAINE Cover

Das ist das Original Cover Bild zum Novocaine Album, welches im Februar nächsten Jahres erscheinen wird.
Nachdem ich einige Entwürfe an die Band geschickt habe, hatte mir diese dann eine klare Vorstellung vermittelt, wie sie sich das Cover vorstellt. Ich war froh, diese dann endlich umsetzen zu können. So entstand dieses Bild mit dem traurigen Mann, der von einer Menschengruppe gemobbt wird. Die Rückseite ist, aus meiner Sicht, meine aufwendigste Arbeit und wird diese Geschichte weiter erzählen.
Es ist schön diese Band in meine Freundschaftsliste zu haben. Coole Jungs und tolle Musik. Im nächstes Jahr werde ich, wenn alle klappt, diese Band persönlich kennen lernen. Geplant ist eine Ausstellung meiner Bilder während eines Konzertes.

NOVOCAINE – Swept Away

Acryl auf Leinwand 40 x 40 cm

Falpico 2016

 

novocaine-front

Novocaine veröffentlicht das Cover zum Debütalbum „Swept Away“

Schaut mal bei Facebook Novocaine vorbei. Dort gibt es eine Piano Version von dem bislang noch unveröffentlichten Song „No Need To“ Diese Version ist echt Klasse, die originale Version kenne ich noch nicht, aber das wird sich bald ändern 🙂 Das Album ist auf dem Weg zu mir!

Außerdem erstmals zu sehen, meine Grafik auf der Frontseite des Albums. Und das sehr gut in Szene gesetzt. Macht euch selbst ein Bild!

Veröffentlichung im Februar 2017.

wp_ss_20161212_0001